Geschichte

Die Haferholzkorporation Dielsdorf/ZH besteht aus einer Gemeinschaft von 25 privaten Waldbesitzern mit insgesamt 44 Waldanteilen. Das Waldgebiet befindet sich auf dem Schwänkelberg in Dielsdorf und umfasst etwas mehr als 45 Hektaren und befindet sich im Zürcher Forstkreis 7.

Die Korporation wurde 1844 gegründet, wobei aber auch Aufzeichnungen bereits aus dem Jahr 1838 vorliegen. Diese Aufzeichnungen sprechen aber noch nicht von der heutigen „Korporation“ sondern noch von einer “Gesellschaft“. Wir sind aber nicht kompliziert und nehmen jeweils einfach das Gründungsjahr als Anlass, welches uns gerade passt:-) Somit ist unsere Korporation dieses Jahr 175-jährig!

Die Haferholzkorporation hat Ihren Namen davon, dass um 1850 nach der Rodung des Waldbodens während einem Jahr Hafer angebaut wurde, bevor man wieder Bäume aufforstete. Der Haferanbau wurde bereits ab 1852 wieder verboten. Der Stolz in unserem Wald ist die Haferholzeiche, welche auf über 400m Jahre geschätzt wird und somit die älteste und dickste Eiche im Kanton Zürich ist.

© Haferholz Korporation 2019